PEICK FÖRDERSYSTEME GMBH

 

NEWS

07.01.2013

Drogerie-Unternehmen Müller beteiligt sich mit 51 Prozent als Investor an der Peick Maschinenbau GmbH

PRESSEINFORMATION

Drogerie-Unternehmen Müller beteiligt sich mit 51 Prozent als Investor an der Peick FörderSysteme GmbH

Die Müller Holding Ltd & Co KG, Deutschlands erfolgreiches Drogerie-Unternehmen, hat sich als Investor mit 51 Prozent an die Peick Maschinenbau GmbH in Winnenden zum 1. Juli beteiligt.

Das baden-württembergische Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung, Konstruktion Fertigung, Montage und Wartung fördertechnischer Anlagen. Dazu gehören Paletten-, Dolly- und Behälter-Fördertechnik, Regalbediengeräte sowie Sonderaufzüge.

Das Maschinenbau-Unternehmen beliefert überwiegend Kunden aus der Automobil- und Zuliefererindustrie sowie Logistik und Handel. So nutzt auch Müller seit vielen Jahren die technisch hochwertigen Produkte „Made in Germany“.

Die Müller-Unternehmensgruppe führt die im Jahre 1995 gegründete Firma unter dem Name Peick FörderSysteme GmbH fort. 37 Arbeitsplätze an den Standorten Winnenden und Kleinblittersdorf bleiben erhalten und werden unter der bestehenden Geschäftsführung weitergeführt.

Das komplette Peick-Produktprogramm wird fortgeführt und ausgebaut. „Durch diese Investition erhält das innovative Unternehmen den finanziellen Impuls, neu entwickelte Produkte schnell und erfolgreich auf den Markt zu positionieren“, sagt Konzerngründer Erwin Müller.